direkter-freistoss.deNicht-anonymes Fußball-Blog 

Direkt zum Inhalt springen

23:00 Dann noch einen schönen Abend, ich hau mich nun hin. Muss morgen ran: Heimspiel gegen die SG Aartal. Schluss.

Endstand 0-6
Ein Spiel als Blamage-Falle, doch die deutsche Mannschaft umging sie wie gewöhnlich. Trochowski und Podolski waren die besten Spieler, gegen ihre Ballsicherheit auf hohem Tempo war kein Liechtensteiner Kraut gewachsen. Es schien so, als wären sich die Deutschen ein wenig zu schade für das profane Tor, denn ab und an gab es einen Kurzpass zu viel. Helmes hätte ich gerne gesehen, er ist in guter Form. Die Liechtensteiner haben keineswegs gemauert, zahlten aber für ihre Schwachstelle auf der rechten und halbrechten Abwehrseite. Aber sie werden es zu nehmen wissen; ich hatte mal einen Praktikanten aus Liechtenstein, Bodo Ballermann – der ist Fan der deutschen Nationalmannschaft. Wen er nicht so mag, sind die Schweizer.

22:36 Danke, chris96. Leyendecker bei Waldi – fühlen die sich eigentlich als Berufskollegen?

86′ Tor für Deutschland: 0-6 Westermann
Kopfball nach Ecke. Welcher Text lief vor ein paar Minuten über den Schirm? Irgendein Programmhinweis mit HansLeyendecker? Ich habs nur halb gesehen, wer weiß genaueres?

22:30 David Kluge weist uns per Mail (weil sein Kommentar im Spam-Filter hängen geblieben ist, sorry) darauf hin, dass Rakitic und Petric den Trick auch beherrschen.

80′ Kuranyis Tor wird wegen Abseits aberkannt. Diesmal wars falsch, Trochowskis Treffer hatte vor ner Viertelstunde auch nicht gezählt. Zurecht

22:21 Danke, Platzhirsch für diesen Clip. Chinas Nationalteam hatte mit dem pfiffigen Eckentrick mehr Erfolg als die Liechtensteiner vorhin.

76′ Tor für Deutschland: 0-5 Hitzlsperger
Hitzlspergers Freistoß wird abgefälscht und schlägt in der Mitte ein. Kuranyi kommt für Podolski. Enttäuschend, dass Löw Helmes nicht einsetzt. Oder ist er angeschlagen?

22:15 Govou verkürzt für Frankreich in der 62. Min. auf 1-2. Capellos England schießt in Andorra ein Tor mehr als nötig und siegt 2-0.

69′ Marin für Rolfes. Jetzt wird noch mehr gefutschelt.

66′ Tore für Deutschland: 0-3 Rolfes, 0-4 Schweinsteiger
Nach einem Foul an Jehle lässt Schiedsrichter Gomes weiterspielen, und Rolfes schießt ein. Eine Minute später wieder eine schlechte Abseitsfalle, und Schweinsteiger taucht alleine vor Jehle auf. Klose wurde zuvor gegen Gomez getauscht, Schweinsteiger nun Kapitän.

61′ Frecher Eckballtrick (den ich zuletzt von Hans-Uwe Pilz gesehen habe) der Liechtensteiner: Ein Spieler tippt den Ball leicht an und entfernt sich, gestikulierend, vom Ball. Ein zweiter Spieler geht zur Fahne und nimmt den Ball dribbelnd auf. Überraschend für die Abwehr – und, in diesem Fall, auch den Moderator.

22:03 Höre ich Liechtensteiner Sprechchöre? „Deutschland, wir hören nichts!“ Österreich führt zur Halbzeit gegen Frankreich 2-0.

21:59 Israel trifft in der letzten Minute zum 2-2 gegen Ottmar Hitzfelds Schweiz. In Israel spielen zwei Gladbacher: Roberto Colautti und Gal Alberman (NZZ).

52′ Hitzlsperger versucht es mit einem probaten Mittel, doch Jehle entgegnet mit einem nicht minder bewährten.

50′ Trochowski ist ein feiner Fußballer – gegen Liechtenstein und Bielefeld. Hoffentlich bald auch gegen Spanien und AC Mailand. Zwischenzeitlich hatte ich mich, wie viele, gefragt, was Löw an ihm findet. Er wirds schon wissen.

48′ Tor für Deutschland: 0-2
Wieder Podolski, wieder Vorarbeit Trochowski, wieder die linke Seite. Jehle ist zu früh abgetaucht.

Anpfiff 2. Halbzeit Keine Wechsel bislang. Das hier möchte ich noch nachliefern.

21:45 Glückwunsch, Sansón Carrasco!! Sie haben Netzer souffliert.

Halbzeit 1-0 für Deutschland
Nettes Spielchen, die Deutschen lassen den Ball gut laufen, und die linke Seite mit Trochowski und Podolski, gegen den kein Liechtensteiner Kraut gewachsen ist, kombiniert sich immer wieder wie im Training in den Strafraum. Doch der Angriff der DFB-Elf ist zu einseitig, warum nicht mal flanken? Oder schießen (Ausnahme Hitzlsperger), das soll doch bei diesem Wetter … Liechtenstein macht gut mit. Dadurch enstehen oft Räume für deutsche Konter. Außerdem versagt die Abseitsfalle der Liechtensteiner oft. Daher sollten in der zweiten Halbzeit noch ein paar Treffer fallen.

21:29 Podolski und Schweinsteiger versuchen, die EM-Tore gegen Portugal und Türkei zu kopieren – doch Schweinsteigers Volley geht vorbei.

21:29 Später unbedingt lesen: die SZ über Ungereimtheiten beim Agali-Transfer nach Schalke im Jahr 2001. In einer Hauptrolle: Jürgen Möllemann.

35′ Oh je! Klose schiebt aus zwölf Metern freistehend vorbei. Da müssen die Psychologen in der Halbzeit ganze Arbeit leisten.

30′ Clemens Fritz, der die Haare wirklich schön trägt, rettet sich in einen Freistoß.

21:15 Hier übrigens der Siegtreffer Mazedoniens gegen Schottland

21′ Tor für Deutschland: 0-1
Lukas Podolski trifft nach verzögertem Doppelpass mit Trochowski. Der Tempovergleich Podolski vs Liechtenstein hat was Usainbolthaftes.

19′ Richtig Podolski! Den ersten Freistoß immer Vollspann in die Mauer. Alter Kreisligatrick.

17′ Es sieht so aus, als würde die deutsche Mannschaft Probleme haben, auf dem linken Flügel bis auf die Grundlinie durchzukommen. Trochowski, der linke Läufer, zieht meist nach innen, um den Ball auf rechts zu haben, macht also den „Lahm-Move“.

21:04 In den Kommentaren bahnt sich so ne Art Phrasenbingo an. Sansón Carrasco setzt auf: „Distanzschüsse sind bei diesen Platzverhältnissen ein probates Mittel.“

12′ Schweinsteiger schießt Jehle warm. Eckball.

11′ Klose ist sehr aktiv, doch es hat sich natürlich bis Liechtenstein herumgesprochen, dass man nicht Profifußballer sein muss, um momentan im Zweikampf mit ihm bestehen zu können.

20:57 Was? Steinmeier ist Kanzlerkandidat!?! Spiegel Online meldet es.

4′ Erste Chance für Trochwoski, schön bedient vom Altruistenstürmer Klose. Aber Jehle fängt den Ball.

20:39 Ist es zu glauben? Wieder was gelernt.

20:39 Steffen Simon nennt das Stadion ein „Schmuckkästchen“. Ein sehr kreatives Wortbild. Nie gehört bisher. Sind wir am besten vorbereitet auf wortwitzige Steuerschlupfanspielungen. Sind nicht zwei Liechtensteiner Spieler Bankangestellte?

20:39 Heiko Westermann (neben Serdar Tasci) in der ersten Elf, Christoph Metzelder auf der Bank. Das nehme ich mal mit Erleichterung auf. Wie war das? „Grundsätzlich zählt für die Nationalmannschaft primär die Leistung in der Nationalmannschaft, dann die im Verein.“ (Metzelder gestern in der Berliner Zeitung)

20:36 Ich war vorhin zur Gegnerbeobachtung: Spartak Wetzlar gegen Waldsolms (1:2), Kreisoberliga Wetzlar/Dillenburg. Ich glaube, das war die richtige Vorbereitung auf das Länderspiel.

20:29 Nabend

23 Kommentare

  1. Live: Liechtenstein - Deutschland | catenaccio schrieb am 6. September 2008:

    […] Übrigens wird das Spiel auch live von Oliver Fritsch beim Direkten Freistoß gebloggt. […]

  2. Nicole schrieb am 6. September 2008:

    Ist das die Last der Kapitänsbürde/-binde, die klose so niedergedrückt gucken lässt?

  3. jens schrieb am 6. September 2008:

    Schmuckkästchen finde ich aber gar nicht so ungebräuchlich… =)

  4. Sansón Carrasco schrieb am 6. September 2008:

    Floskel, die noch fallen wird:
    Distanzschüsse sind bei diesen Platzverhältnissen ein probates Mittel.

  5. Fipps schrieb am 6. September 2008:

    Könnte man bei dieser Gelegenheit nicht grad Steffen Simon nach Lichtenstein ausbürgern? Wo er schon mal da ist..

  6. Miroslav schrieb am 6. September 2008:

    @Fipps: Dann müsste man aber den Kerner wieder einfliegen lassen. Auch nicht der wahre Jakob….

  7. NURadio schrieb am 6. September 2008:

    Steinmeier wird Kanzlerkandidat. Das ist eine Falschmeldung. Denn eigentlich müsste es Vizekanzlerkandidat heißen. Denn gewinnen wollen die beiden Stones der SPD sowieso nicht, sondern nur auf ihren Posten bleiben, wo ihnen die eigene Partei nicht reinreden kann. Steinbrück hat ja gesagt, er würde die Große Koalition am liebsten fortsetzen. Einfach nur zum … das Ganze…

  8. chris96 schrieb am 6. September 2008:

    endlich da war das probate mittel, danke jünther und leg dich wieder hin

  9. Platzhirsch schrieb am 6. September 2008:

    Nicht zu halten? Da hat d’Elia das Gegenteil bewiesen…

  10. Fipps schrieb am 6. September 2008:

    Gomez für Klose. Ein Länderspiel als Reha-Maßnahme. Wenns bei dem einen nicht klappt, läßt sich ja vielleicht der andere heilen…

  11. Platzhirsch schrieb am 6. September 2008:

    Die Chinesen waren erfolgreicher mit dem Eckentrick:

    http://de.youtube.com/watch?v=Km_8qfre6mk

  12. Sansón Carrasco schrieb am 6. September 2008:

    Danke, danke.
    Zu schade, dass ich das wegen anderweitiger Halbzeitaktivitäten selbst nicht miterleben durfte.

  13. chris96 schrieb am 6. September 2008:

    dieser eckball-trick wird in den kommenden wochen für viel gesprächsstoff bei kreisklasse-spielen sorgen.
    den schiedsrichter sonntags morgens um 11:00 möchte ich sehen, der ein so erzieltes tor gelten lässt

  14. Fipps schrieb am 6. September 2008:

    @ Oliver F.
    Helmes braucht kein Therapie-Spiel im Gegensatz zu Klose, Poldi, Gomez und Kuranyi. Helmes trifft auch so.

  15. chris96 schrieb am 6. September 2008:

    waldis wm-club um halb 12

  16. chris96 schrieb am 6. September 2008:

    warten wir es ab 🙂

    rudi völler wird auch da sein, weil sich gestern die weißbier-wutrede jährt. zum wievielten mal hab ich verdrängt.

    meine gebühren, oh mann

  17. itsch schrieb am 6. September 2008:

    Rakit- und Petric haben es auch schon gemacht.
    Nur Robert Enke schien wirklich überrascht,ist ergo zuwenig im Netz, er war der einzige der etwas halbherzig mit den Armen rumfuchtelte.
    http://www.youtube.com/watch?v=9nBoKNy7j0Y

  18. nedfuller schrieb am 7. September 2008:

    ich habe das Jahr 3 der Lindenstrasse auf DVD geschaut. So wichtig empfand ich dieses Länderspiel und das ganze Brimborium darum.

    Was ist eigentlich aus dem Vorschlag geworden, dass solche Länder eine eigene Quali spielen um dann irgendwann mit den Grossen mitzuspielen? Ach ja, der Platini hat denen ja so viel versprochen.

    Lichtenstein, mal im ernst, da reichen doch die 6 Tore zeigen und dann weiter im Programm.

  19. Mystic Phoenix schrieb am 7. September 2008:

    Helmes saß laut Steffen Simon neben Pander auf der Tribüne und fand im 18-Mann-Kader keinen Platz. Aber auch ich hätte ihn gerne auf dem Feld gesehen.

  20. BArometer21 schrieb am 7. September 2008:

    @ chris96: zum fünften mal jährte sich die wutrede. tut mir leid, dass ich die wunden der verdrängung wieder aufreisse.

    @fips: wieso braucht goméz ein therapiespiel? der trifft doch wieder ganz passabel, zumindest beim vfb.

    gestern habe ich mir übrigens mal waldis stammtisch angesehen. und mich gefragt, wer das sonst noch schaut. das ist ja wirklich wie ein x-beliebiger stammtisch irgendwo auf der fussballwelt. und eine kamera davor und gut. bzw. gar nicht so gut.

  21. Websites tagged "deutschland" on Postsaver schrieb am 7. März 2009:

    […] by superde1uxe2009-03-01 – Sheikh Yusuf Estes in Deutschland 2008 saved by mlboule2009-02-27 – Liechtenstein-Deutschland 0-6 (live) saved by BarryRabkin2009-02-24 – WM-Quali am Mittwoch: Finnland – Deutschland et al saved by […]

  22. Patsy schrieb am 3. Januar 2017:

    Ja… bättre än sÃ¥ kan man knappast ha det… Och hennes täcke blir såå snyggt! Jag har faktiskt sytt ett likadant fast i andra tyger… det ligger utlagt pÃ¥ vadd i bu2ekin&#8t30; ska bara fixa en baksida ocksÃ¥…

  23. mobsex.mobi schrieb am 20. Mai 2017:

    Very good info. Lucky mᥱ I discovered your website by
    chancе (stumblеupon). I’ve book-marкed it for later!

    My web site mobsex.mobi

RSS-Feed für Kommentare dieses Beitrags.

Leave a comment

Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>